Garten & Natur

Internationale Gartenausstellung (IGA) in Berlin – Palettenhochbeet, Aquaponic Garten und Strand-Gefühle

Sehr weit hatten uns unsere Füße bereits getragen, als wir uns auf dem Weg zum Ausgang von den Mustergärten inspirieren ließen. Los ging es mit den Hochbeeten. Auf Grund der beengten Platzverhältnisse in unserem alten Garten, hatte ich damals auch ein kleines Hochbeet mit den Maßen 100 x 120 cm. Kohlrabi und Tomaten wuchsen dort sehr gut. In den neuen Garten wurde es allerdings nicht mitgenommen. Besonders interessant fand ich zwei Ideen – zum Einen, das Hochbeet komplett für den Anbau von Küchenkräutern zu verwenden sowie die zweite Idee, Hochbeete und Gartenmöbel aus Paletten zu bauen. Dies kann den Geldbeutel schonen, sogar ein Hochbeet mit Rollen gab es zu sehen.

Ein faszinierendes Model für Fischeliebhaber – der  Aquaponic Garten. Gänzlich neu war mir das Thema nicht, ich hatte diese Art zu Gärtnern schon dieses Jahr im SWR-Gartenwettbewerb „Mein Garten, Dein Garten.“ kennengelernt – dort wurden Tomaten auf diese Weise gewässert und gedüngt. Wie funktioniert das? Auf der IGA wurde eine lebendige Aquaponic-Wand gezeigt. Die Exkremente der Fische düngen die bepflanzte Wand – hier ein Gemüseregal, einen mit Stauden bepflanzten Bereich und die schwimmende Kräuterrinne im Gartentisch. Dies funktioniert über die Bakterien im Wasser und im Filter, die das Ammoniak in Nitrate umwandeln. Das Wasser wird zu den Pflanzen gepumpt – diese absorbieren die Nitrate als Dünger. Das so gefilterte Wasser fließt zurück zu den Fischen und der Kreislauf kann von Neuem beginnen.

Ganz zum Schluss, kamen nochmal Urlaubsgefühle auf. Wer sich so seinen Garten gestaltet, der hat jeden Tag Urlaub :)

So, das war nun auch mein letzter Beitrag zur IGA. Wie man sieht, habe ich so einige Eindrücke gesammelt. Hoffen wir, dass sie mich gut durch den dunklen Winter bringen – gemeinsam mit der Vorfreude auf das Gartenjahr 2018, wenn ich in meinem neuen Garten durchstarten möchte. Am 21. April öffnet die Landesgartenschau 2018 in Burg unter dem Motto „Von Gärten umarmt“ – mindestens ein Besuch ist schon fest eingeplant!

Willst Du wissen, was ich noch auf der IGA erlebt und gesehen habe? Dann schau doch mal hier vorbei: Dahliengarten; Englischer Garten / Gemüsegarten; Asiatische Gärten; Rosengarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.