Häkeln / Stricken / Kreatives

Passend zum Wetter Häkeln: Pinguin

Die letzten Tage waren ja wirklich super frostig. Temperaturen, die mich eher drinnen halten, sind für den Pinguin natürlich genau richtig. Passend dazu habe ich ein kleines Pingu-Mädchen zum Leben erweckt. Auch hier habe ich wieder den Namen der künftigen Besitzerin (Maria) eingestickt – genau wie bei Pony und Tiger. Vor einiger Zeit habe ich mir zudem eigene Textiletiketten im Internet bestellt. Eines davon habe ich mit der Nähmaschine an der Unterseite eines Flügels befestigt.

Etwas kniffliger waren die Pinguin-Füße. Aus den runden Bollern habe ich jeweils den Mittelfuß mit drei Zehen geformt. Dies funktioniert mit einem Faden, der eingestickt und festgezogen wird.

Pünktlich zum Schneefall war die kleine Dame bereit für das eiskalte Fotoshooting!

Und zum Schluß wie immer noch Infos für alle, die Lust aufs Nachmachen bekommen haben. Die ausführliche Häkelanleitung findest Du in dem Buch „Tierisch süße Häkelfreunde Band 3: Niedliche Amigurumis häkeln“ oder online hier.

Ich habe folgendes Garn verwendet:

  • Gründl Cotton Fun – 16 schwarz
  • Schachenmayr Catania – 256 himbeer

  • Schachenmayr Catania – 172 silber

Die Häkelnadel hatte Größe 3,0mm

Verlinkt mit: Amigurumi-Love Linkparty, HäkelLine, Kiddikram, Freutag, Liebste Maschen, FROH UND #KREATIV

4 Gedanken zu „Passend zum Wetter Häkeln: Pinguin“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.